Kommende Termine:

Infoveranstaltung im Rahmen der Info- & Solitour von ABC Belarus
01. April | 19:30 Uhr | B-Lage (Mareschstr. 1, Neukölln)

An­kün­di­ging vom ABC:
Auch in die­sem Jahr fin­det eine In­fo­tour des An­ar­chist Black Cross (ABC) Belarus durch ver­schie­de­ne Län­der Eu­ro­pas statt. Für un­se­re Be­su­che wäh­rend der Tour haben wir uns ver­schie­de­ne Ziele ge­setzt.

Wir wol­len über die, für Ende Au­gust 2014, ge­plan­te „Week of So­li­da­ri­ty with An­ar­chist Pri­so­ners“ in­for­mie­ren. Dies ist ein ge­mein­sa­mes Pro­jekt eu­ro­päi­scher ABC-​Grup­pen, das un­se­re je­wei­li­gen Kämp­fe und die Un­ter­stüt­zung ge­fan­ge­ner Ge­noss*innen zu­sam­men­füh­ren und ge­gen­sei­tig stär­ken soll.
Na­tür­lich wol­len euch auch über die ak­tu­el­le Si­tua­ti­on der an­ar­chis­ti­schen Be­we­gung in Belarus be­rich­ten. Wir hof­fen, dass Er­zäh­lun­gen über an­ar­chis­ti­sche Kämp­fe und Ak­ti­vi­tä­ten aus an­de­ren Orten euch in euren ei­ge­nen Kämp­fen un­ter­stüt­zen oder in­spi­rie­ren kön­nen. Ein sol­cher Be­richt wäre nicht mög­lich, ohne über die Re­pres­si­on zu spre­chen, der die Be­we­gung in Belarus seit lan­gem aus­ge­setzt war und ist und wie wir damit um­ge­hen. Davon aus­ge­hend, wol­len wir mit euch über eure lo­ka­len Er­fah­run­gen mit Re­pres­si­on spre­chen und über Mög­lich­kei­ten und Me­tho­den, die euch ge­hol­fen haben damit um­zu­ge­hen.

ABC-​Ar­beit ver­braucht kon­ti­nu­ier­lich Geld, wes­we­gen dies auch ein – lei­der not­wen­di­ges – Ziel un­se­rer Tour ist. Wir wol­len Spen­den sam­meln, um damit An­wält*innen, Bü­cher, Essen etc. für die Ge­fan­ge­nen zu be­zah­len und Pro­pa­gan­da­ma­te­ri­al zu fi­nan­zie­ren. Dazu wer­den wir vie­ler­lei So­li-​Ma­te­ri­al, wie Shirts, Post­kar­ten oder Auf­nä­her, dabei haben.
Zu guter Letzt habt ihr auf jeder Ver­an­stal­tung die Mög­lich­keit, ge­mein­sam Brie­fe oder Post­kar­ten an die Ge­fan­ge­nen zu schrei­ben.

Neben der Ver­an­stal­tung gibt es Vokü & Cock­tails, sowie Ge­trän­ke vom Tre­sen. Der Vor­trag ist auf eng­lisch, Flüs­ter­über­set­zung bei Be­darf mög­lich.