Archiv für April 2013

Soli Veranstaltungen im April

Im April erwarten euch gleich vier spannende Veranstaltungen, die sich auf die Situation der anarchistischen Bewegung in Weißrussland beziehen:

  • Wie jeden 3. Montag im Monat erwartet euch der Solitresen in der Kadterschmiede (Rigaerstr. 94), am 15.04.13 um 21 h mit leckerer (versprochen ;) ) Vokü, spannenden Kurzfilmen (Disregarding the law & Anarchy. Direct Action. Impertial vom ABC Belarus) und kühlen Getränken.
  • Dann geht es in der selben Woche freitags, am 19.04.13, gleich weiter mit dem Tresen im Zielona Gora (Grünbergerstr. 73), ab 20 h, wo ihr erneut die Möglichkeit bekommt, euch die beiden Kurzfilme anzuschauen oder euch einfach bei einem Teller Essen und einem feinen Bier über die anarchistische Bewegung in Weißrussland auszutauschen.
  • Weiter gehts dann die Woche drauf am Donnerstag, dem 25.04.13, mit einer Infoveranstaltung im Bethanien (New Yorck 59, Mariannenplatz 2), wo euch ein Aktivist vom ABC Belarus über die anarchistische Bewegung und die Situation der Gefangenen vor Ort berichten wird.
    Beginnen wird die Infoeranstaltungen um 21 h, ab 20 h gibt’s Vokü.
  • Am Freitag, dem 26.04.13, folgt dann eine fette Solisause im Bethanien um die anarchistischen Strukturen in Weißrussland zu supporten. Einlass ist ab 20 h, ab 21 h gibt’s Essen, während ihr Miss Mandible (Folk music for monster) lauschen könnt, ab 22 h geht es weiter mit den Bands Destroyline (Rapcore), Ezkapade (Hardcore) und Granny Molotov (Punk‘n'roll).
    Ab 24 h könnt ihr zur Musik von tollen Dj_anes tanzen:
  • - DJ Purple Seven (Hardstyle)
    - Dj Ringelbeatz (Happy Hardtek)
    - Brokestr8boi
    - Juvenile Delinquent (Rock‘n'Roll, Soul, Garage)

    Dazu gibt’s leckere Cocktails, gemischt von der Anarchistischen Gruppe Neukölln (AGN), die ausnahmsweise ihren Tresen aus der Erreichbar ins Bethanien verlegt, damit wir hier gemeinsam solidarisch feiern können.
    Im Chillraum könnt ihr euch außerdem lustige Filme anschauen.

    Seid solidarisch, kommt vorbei, informiert euch, organisiert euch und habt Spaß dabei!

    Spread the topic

    In den letzten Wochen sind in einigen linken Medien Beiträge zum Thema Weissrussland erschienen: